Frank Finanz: Infobrief 'Gut zu wissen' - Frank Finanz 2021

Direkt zum Seiteninhalt
Infobrief 01-23
"Gut zu wissen"
BÖRSENBERICHT |  
Blickpunkt Mischfonds
Infobriefe
"Gut zu wissen"
* Archiv
Börsenbericht: Die Rückkehr der Zinssorgen
Der wichtigste Einflussfaktor für die Börsen blieb auch in den letzten Wochen des Jahres die Geldpolitik der Notenbanken. Hierbei stellen sich viele Fragen: Ist der Höhepunkt der Inflation bereits überschritten? In welchem Umfang schwächt sich die Wirtschaft ab? Eine Schwächephase oder eine Rezession mit einer rückläufigen Wirtschaftsleistung würde die Inflationsgefahr verringern und könnte die Notenbanken schon im Jahr 2023 veranlassen, ihre Geldpolitik wieder zu lockern... Die Fed am Scheidepunkt..
Sorgen um weitere Zinserhöhungen lassen Anleihekurse fallen
An den Anleihemärkten hatte die Hoffnung auf eine Verlangsamung von Inflation und restriktiver Geldpolitik im November für eine Kurserholung gesorgt. So war die Rendite zehnjähriger US-Staatsanleihen vom Hoch bei 4,3 Prozent auf rund 3,7 Prozent gesunken. In den ersten Dezembertagen setze sich der Renditerückgang bis knapp über 3,4 Prozent fort, bevor die Sorgen zunahmen und die Rendite auf etwas über 3,7 Prozent stiegen ließ...
Kurserholung an den Anleihemärkten
An den Anleihemärkten hatte es wegen des Inflations- und Zinsanstiegs vor allem von August bis Oktober hohe Kursverluste gegeben. Im November sorgte die Hoffnung auf eine Verlangsamung von Inflation und restriktiver Geldpolitik für eine Kurserholung. So sank die Rendite zehnjähriger US-Staatsanleihen, die im Hoch 4,3 Prozent erreicht hatte, auf rund 3,7 Prozent...

Exkurs: Mischfonds im Härtetest
Viele Mischfonds, die bis 2021 Sympathien und Kapital der Anleger für sich gewinnen konnten, erlitten 2022 hohe Verluste. Bei einem Minus von rund 10 Prozent für das bald auslaufende Jahr liegen flexible Mischfonds Mitte Dezember sogar schlechter, darunter viele Schwergewichte wie der FvS Multiple Opportunities. Die meisten Mischfonds verloren 2022 damit mehr, als sie im Jahr zuvor gewonnen haben. Anleger, deren Fonds heute so viel wert sind wie vor zwei Jahren, gehören noch zu den Glücklichen. Nicht wenige sind jetzt nicht mehr wert als schon 2019. Der Härtetest der vergangenen drei Jahre trennt die Spreu vom Weizen. 2022 war ein ungewöhnlich herausforderndes Jahr an den Börsen...
Mischfonds mit dreijähriger Verlustphase ggf. aussortieren
Gibt es im aktiven Fondsmanagement also nur Verlierer? Solche, die bis 2021 underperformt haben, weil sie antizyklisch und damit zu früh die Risiken vermieden haben? Und solche, die zwar bis Ende 2021 von den vorherrschenden Trends profitiert haben, dafür aber 2022 zu den Verlierern gehören?...

Sie möchten den Infobrief "Gut zu wissen" mit den aktuellen Finanz News jeden Monat erhalten?

Email senden an: info@frankfinanz.de oder unten das Formular ausfüllen / abschicken

Der monatliche Infobrief ist kostenlos und wird nur an Ihre angegebene Email-Adresse verschickt. Die Bestellung ist jederzeit formlos per Email widerrufbar.

Detaillierte Information auch in unserer Datenschutz-Erklärung
Zurück zum Seiteninhalt